Homepage durchsuchen:


 

Newsletter bestellen:
TuSpo-Newsletter bestellen

 

Aktuelles aus dem TuSpo:
Aktuelles aus dem TuSpo

Basketball : BBG Herford 4 chancenlos

TuSpo fährt ungefährdeten 91 : 50-Sieg ein

 

Einen ungefährdeten Heimsieg fuhren TuSpo Rahdens Basketballer gegen die BBG Herford 4 ein. In einer äußerst einseitigen Partie gewannen die Mannen um Spielertrainer Tim Gresbrand mit 91 : 50 Punkten.
 

Schon im ersten Durchgang (24:12) zeichnete sich Rahdens Überlegenheit ab. Herford hatte dem Offensivdrang der Auestädter nichts entgegen zu setzen.
 

Im zweiten Viertel (21:18) ging der TuSpo etwas vom „Gaspedal“, ehe er im dritten Abschnitt (25:7) noch einmal so richtig aufdrehte und den „Deckel drauf machte“. Die Gäste blieben in diesem Sektor ganze sechs Minuten ohne Korberfolg.
 

Aufgrund des eindeutigen Spielstandes entwickelte sich das letzte Viertel (21:13) eher zu einem Trainingsspielchen, indem auf beiden Seiten nicht mehr mit vollem Einsatz agiert wurde.
 

Topscorer wurde Felix Schäkel, der mit 26 Punkten erneut seine Durchsetzungskraft unter dem Korb unter Beweis stellte.
 

Am kommenden Freitag tritt der TuSpo beim Tabellenzweiten Stukenbrock an. Dort kann es zu einem vorzeitigen Endspiel um die Kreismeisterschaft gehen.

 

Es spielten und punkteten : Mark Alapatt (8 Punkte), Lukas Bohbrink (2), Moritz Brinkhoff (6), Kai Fröse (16/davon 3 Dreier), Niklas Gräber, Tim Gresbrand (16/davon 4 Dreier), Julian Gülker (6), Florian Martlage (7), Lothar Müller, Loris Rempe (4), Felix Schäkel (26).

 




Dieser Newsbeitrag wurde am 12:54:00 15.01.2018 Uhr von Eilert Gresbrand geschrieben.