Homepage durchsuchen:


 

Newsletter bestellen:
TuSpo-Newsletter bestellen

 

Aktuelles aus dem TuSpo:
Aktuelles aus dem TuSpo

Kadertraining in Herten am 01.03.2015

 Rahdener Kampfsportler beim Kadertraining
Am 01.03.2015 fand in Herten das Training für den deutschen Kader der International-
Budo-Federation ( IBF ) statt.
Auch die vier Kampfsportler vom TuSpo Rahden Fabiola Buschendorf, Irfan Ayas, Jan
und Sven Tiemann trainierten in Herten mit den besten Kämpfern Deutschlands in den
Kampfsportarten Kickboxen und Taekwon-Do. Ziel des Kadertrainings ist es die
Sportler bestmöglichst auf internationale Turniere vorzubereiten. Dieses
Kadertraining sollte speziell auf die Weltmeisterschaft, die am 3. und 4.Oktober 2015
in Steinfurt stattfindet, vorbereitet werden.
Nach der Begrüßung gab es intensives Aufwärmtraining, danach wurden die Sportler in
zwei Gruppen aufgeteilt. Zum einen in die Gruppe der Formenläufer ( Kata )und zum
Anderen in die Gruppe der Kämpfer.
Beim Formenlauf geht es darum, einen simulierten Kampf gegen imaginäre Gegner
möglichst eindrucksvoll zu demonstrieren.Beim Kämpfen wurde hauptsächlich 
die Kampfgattung Semi-Kontakt trainiert.Schnelligkeit, Wendigkeit und Kraft sind die
Hauptbestandteile eines Kampfes im Semi-Kontakt. Nach dreieinhalb Stunden
intensiven Trainings wurden die Teilnehmer verabschiedet. Beim gemeinsamen
Pizza-Essen in einem Lokal ließen die Sportler den Tag ausklingen.

Bericht von Sven Tiemann



Dieser Newsbeitrag wurde am 15:43:00 23.03.2015 Uhr von FritsButters-Ruben geschrieben.