Homepage durchsuchen:


 

Newsletter bestellen:
TuSpo-Newsletter bestellen

 

Aktuelles aus dem TuSpo:
Aktuelles aus dem TuSpo

TuSpo-Basketballer absolvieren Trainingsspielchen

94 : 29 gegen Brackwede 2

 

TuSpo Rahdens Basketballer bleiben weiterhin auf Erfolgskurs und liegen mit dem FC Stukenbrock punktgleich an der Tabellenspitze der Kreisliga. Bei noch zwei ausstehenden Meisterschaftsspielen ist den Auestädtern zumindest die Vizemeisterschaft nicht mehr zu nehmen.

Gegen Brackwede 2 fuhren die Mannen um Spielertrainer Tim Gresbrand einen ungefährdeten 94:29-Sieg ein. Die junge Bielefelder Mannschaft war in allen Belangen überfordert und so wurde es für den TuSpo eher ein Trainingsspielchen.

Schon im ersten Durchgang (27:2) zeigte der TuSpo eine konsequente Zonenverteidung, mit der die Bielefelder überhaupt nicht zu recht kamen. Rahden ließ in diesem Abschnitt nur einen Korb des Gegners zu.

Der „TuSpo-Express“ ließ sich auch im zweiten Viertel (24:13) nicht aufhalten und machte zur Halbzeit die 51 Punkte voll.

Aufgrund der Überlegenheit nahm Rahden im dritten Sektor (19:9) einen Gang heraus, ansonsten wäre die 100er Marke an diesem Tag sicher fällig gewesen.

Im letzten Sektor (24:5) drehte der TuSpo noch einmal auf. Auch in diesem Abschnitt ließ man Brackwede nur fünf Punkte gewähren.

Insgesamt war es eine geschlossene Mannschaftsleistung des Aufstiegsaspiranten.

Am kommenden Wochenende ist spielfrei, ehe es in zwei Wochen in die entscheidende Endphase gegen die beiden Kirchlengerner Mannschaften geht.

 

Es spielten und punkteten : Mark Alapatt (20 Punkte), Lukas Bohbrink (14), Moritz Brinkhoff (12), Kai Fröse, Niklas Gräber, Tim Gresbrand (12/davon 1 Dreier), Florian Martlage (12), Lothar Müller, Loris Rempe (3/1 Dreier), Bennet Rüter (2), Felix Schäkel (19).

 

 


Dieser Newsbeitrag wurde am 22:00:00 04.03.2018 Uhr von Eilert Gresbrand geschrieben.