Homepage durchsuchen:


 

Newsletter bestellen:
TuSpo-Newsletter bestellen

 

Aktuelles aus dem TuSpo:
Aktuelles aus dem TuSpo

Basketball : Phänomenaler Jahresabschluss

TuSpo-Basketballer gewinnen 104 : 51 in Espelkamp

 

Jetzt kann Weihnachten kommen. Die Basketballer des TuSpo Rahden haben sich mit einem 104:51-Erfolg beim Ortsnachbarn TuRa Espelkamp aus sportlicher Sicht das größte Geschenk selber gemacht.
 

Es war von vornherein ein ungleiches Duell zwischen dem Tabellenführer und dem Tabellenletzten, so dass der TuSpo schon nach sieben Minuten mit 31:8 in Front lag.

Die einstudierten Rahdener Spielsysteme funktionierten. Fast jeder Angriff wurde mit einem Treffer abgeschlossen. Das änderte sich im gesamten Spielverlauf nicht.
 

Es war eine Frage der Zeit, wann die magische Hunderter Marke geknackt würde. Das war Spielertrainer Tim Gresbrand in der letzten Spielminute der Partie vorbehalten, der mit seinem neunten Dreier einmal mehr unter Beweis stellte, welche Qualitäten seine Würfe aus der Distanz besitzen.
 

Ein kleines Weihnachtsgeschenk gab es nach der Schlusssirene : Für alle Spieler und das Anschreiberteam gab es einen Satz Herbstmeister-T-Shirts.
 

Die Viertel im Einzelnen aus Rahdener Sicht : 33:12, 25:12, 21:11, 25:16.

 

Es spielten und punkteten : Mark Alapatt (21 Punkte), Moritz Brinkhoff (4), Kai Fröse (12/davon 1 Dreier), Niklas Gräber, Tim Gresbrand (35/davon 9 Dreier), Julian Gülker (11), Lothar Müller (4), Tobias Pauls (7), Loris Rempe (4), Bennet Rüter (6).

 

 






Dieser Newsbeitrag wurde am 08:28:00 18.12.2017 Uhr von Eilert Gresbrand geschrieben.