Homepage durchsuchen:


 

Newsletter bestellen:
TuSpo-Newsletter bestellen

 

Aktuelles aus dem TuSpo:
Aktuelles aus dem TuSpo

Basketball : Rahdens Siegesserie geht weiter

Auch TG Herford 2 unterliegt dem TuSpo

 

Schneechaos hin oder her. Die Schiedsrichter hatten mit der TG Herford 2 kein Erbarmen und ließen sie am Sonntagabend bei schlechten Witterungsbedingungen in Rahden antreten, wenn die TG keine unnötigen Punktverluste in Kauf nehmen wollte.


Es war ein insgesamt eher freundschaftlich ausgetragenes Match. Herford machte es dem TuSpo in den beiden ersten Vierteln (25:14 und 28:10) sehr leicht, indem die nicht sehr gefestigte Defense immer wieder Schlupflöcher für relativ einfache Korbleger der Rahdener zuließ. Dazu gesellten sich noch sechs Distanzwürfe jenseits der Dreierlinie.


Die 53:24-Pausenführung war dann auch zu eindeutig als dass in der zweiten Hälfte noch hätte etwas anbrennen können.

Aus diesem Grund agierte der TuSpo in den beiden letzten Abschnitten (17:19 und 11:12) nicht mehr mit voller Konzentration und spielte mit den Gästen auf Augenhöhe, so dass aber immer noch ein komfortabler 81:55-Erfolg dabei heraus sprang.


Da der direkte Konkurrent Kirchlengern 1 an diesem Spieltag nicht in Ubbedissen antrat, vergrößerte sich der TuSpo-Abstand an der Tabellenspitze zu den direkten Verfolgern auf nun 20 zu 16 Punkten.


Das letzte Spiel des Jahres findet am kommenden Samstag beim Ortsnachbarn TuRa Espelkamp statt. Anwurf in der Birger-Forell-Sporthalle ist um 16:00 Uhr.

 

Es spielten und punkteten : Mark Alapatt (20 Punkte), Lukas Bohbrink (8), Moritz Brinkhoff (6), Kai Fröse (19/davon 3 Dreier), Niklas Gräber (2), Tim Gresbrand (11/davon 2 Dreier), Julian Gülker (9/davon 1 Dreier), Florian Martlage (2), Lothar Müller (1), Loris Rempe (3).




Dieser Newsbeitrag wurde am 11:59:00 11.12.2017 Uhr von Eilert Gresbrand geschrieben.