Homepage durchsuchen:


 

Newsletter bestellen:
TuSpo-Newsletter bestellen

 

Aktuelles aus dem TuSpo:
Aktuelles aus dem TuSpo

U17 Saison erfolgreich abgeschlossen


Nachdem man 5 Jahre lang in den Altersklassen U11,U13 und U15 ausschließlich auf dem Kleinfeld (28m x 16m, 3 Feldspieler+1Goalie) unterwegs war und einige Erfolge erzielte (U13 Vize-Meister 2013/14, U15 Meister und 4 Platz bei der U15 Deutschen Meisterschaft 2014/15, U15 Vize-Meister 2015/16), musste man vor der neuen Saison 2015/16 wieder mal den Schulbank drücken, um den Sprung auf das Grossfeld zu schaffen. Denn in der U17 Regionalliga NordWest spielt man auf dem „normalen“ Floorballfeld (40m x 20m, 5 Feldspielern+1Goalie). Die Zeit für die Umstellung hatte man keine und auch die einzige Möglichkeit am Samstag 10.00 – 11.30 Uhr auf dem Grossfeld zu trainieren, konnte man nur begrenzt nutzen, da das Training entweder durch die U15 und U17 Spieltagen ,oder durch den Spielbetrieb anderer Sportarten geblockt wurde. Dementsprechend war auch das Ziel für die Saison klar: Lernen,lernen und lernen! Nach drei Spieltagen fand sich das U17 Team des TuSpo überraschend auf dem ersten Tabellenplatz wieder und es ging plötzlich um mehr als nur ums Lernen. Doch die schwere Gegner bzw. Favoriten der Meisterschaft, ETV Hamburg und VfL Seebergen/TV Lilienthal, sollten noch kommen. Am vorletzten U17 Spieltag, 01.05 in Bremen, traf man dann auf die beide Kontrahenten und blieb leider erst gegen ETV Hamburg (2:8) und danach gegen VfL Seebergen/TV Lilienthal (3:8) chancenlos. Damit rutschte TuSpo vor dem letzten Spieltag am 08.05 in Hamburg auf den dritten Rang, den man gegen den Verfolger ATS Buntentor(Bremen) behaupten wollte. Aber auch im Rückspiel gegen den späteren Meister aus Hamburg wollte man nochmal angreifen und startete damit in den Spieltag. TuSpo lieferte trotz erneuter Niederlage (5:7) einen richrig starken Kampf und war am Ende mit der gebrachten Leistung zufrieden. Ins letzte Spiel der Saison gegen ATS Buntentor startete das TuSpo-Team bereits als sicherer Dritter, da die Bremer ihr erstes Spiel gegen MTV Mittelnkirchen verloren und keine Chance mehr hatten, den 3 Platz zu erreichen. Doch wertlos war das Spiel aber nicht, denn es ging noch um den Top-Scorer-Pokal, den das Bruder-Duo, Steven und Leon Schweiger, wie auch bei der U15 Meisterschaft unbedingt nach Rahden holen wollten. Nach dem guten ersten (3:1) und dem mäßigen zweiten Drittel (2:3) legten die Brüder im dritten Drittel (7:2) richtig los und schossen sich zum Top-Scorer-Doppelsieg. Das Spiel gewann TuSpo Rahden folglich mit 12:6 und freute sich am Ende über den guten dritten Platz und den erkämpften Top-Scorer-Pokal. Unser erster, für uns sehr erfolgreicher, U17 Saison ist somit zu Ende gegangen. Wir bedanken uns bei allen Helfern, Betreuern und Eltern für die Hilfe und Unterstützung während der Saison!





Dieser Newsbeitrag wurde am 12:47:00 15.05.2016 Uhr von Andreas Schweiger geschrieben.