Homepage durchsuchen:


 

Newsletter bestellen:
TuSpo-Newsletter bestellen

 

Aktuelles aus dem TuSpo:
Aktuelles aus dem TuSpo

Walking-Treff

Die Rahdener „Fun-Walker“

 

 
 

 

Die Walkinggruppe der Rahdener Fun-Walker wurde am 30.August 2000 ins Leben gerufen.

 

Die Walkingwelle überkam auch Deutschland und machte auch vor Rahden nicht halt. Aus diesem Grund gründete der TuSpo mit der Nordic-Walker-Master-Trainerin Ruth Rosenbohm eine Walkinggrup­pe. Am Anfang wurde nur Montags ohne Stöcke gewalkt. Wegen der großen Nachfrage kam später dann Mittwochs eine zweite Gruppe dazu.

 

Da sich das Walken mit der Zeit wei­ter entwickelte und Nordic-Walking auf dem Vormarsch war, wurde mit einigen Einsteigerkursen die Teilnehmer von den Vorteilen des Nordic-Walken überzeugt.

 

Nordic-Walking steht für Ausdauer, Kraft, Beweglichkeit und Koordination. Nordic-Walking (mit Stö­cken) ist doppelt so effektiver als Walking ohne Stöcke, denn durch die zusätzliche Arm-Stockar­beit trainiert es  90 % der Muskulatur  und hat deshalb einen höheren Energieverbrauch. Gegen­über Jogging entlastet es den Bewegungsapparat und steigert durch aktiven Einsatz die Sauer­stoffzufuhr des gesamten Organismus. Es löst Verspannungen im Schulter- und Nackenbereich, verzögert den Alterungsprozess und verbessert  die Herzarbeit. Da auch bei jedem Wetter gewalkt wird, stärkt es auch das Immunsystem.

 

Zur Zeit wird immer Mittwochs um 19:30 Uhr gewalkt. Treffpunkt ist am Sportlerheim des TuSpo Rahden, Am Brullfeld (gegenüber der Stadtsporthalle).

 

Es werden auch Einsteigerkurse: „Nordic-Walken. Fit für den Rücken“ angeboten. Hier werden zusätzliche Tipps zur Kräftigung der Rückenmuskulatur gegeben.

 

Zu den Kursen und Gruppen sind Interessierte jederzeit gerne willkommen.

 


Übungsleiter:
"Master-Trainerin" - Ruth Rosenbohm

Auskunft erteilt die
Trainerin Ruth Rosenbohm, Tel. 05743-920330

oder Heiko Obermann, Tel. 05771-97120