Homepage durchsuchen:


 

Newsletter bestellen:
TuSpo-Newsletter bestellen

 

Aktuelles aus dem TuSpo:
Aktuelles aus dem TuSpo

Erfolge

Saison 2008/09 Kreisliga 2 : Gleich im ersten Jahr Meisterschaft und sofortiger Aufstieg....



.....passend zum 100 jährigen Vereinsjubiläum.



    

  2009 : Die NRW-Streetballtour macht zum ersten Mal in Rahden Station.

  62 Teams übertreffen alle Erwartungen !





Beim selben Streetballturnier gewann das "H2 O Red Bull"-Team (Jahrgang ´96)

mit Ananda Nottbeck, Noel Hartmann, Tim-Michael Gresbrand und Jascha Achterberg.





2009 : "Die Routiniers" erreichten beim NRW-Streetballfinale in Recklinghausen

in der Kategorie Ü 35 den fünften Platz.

Es spielten von links : Eilert Gresbrand, Hasan Kaymak und Volkar Budde.

Auf dem Foto fehlen Michael Schuberth und Christoph Wiebke.





Saison 2009/10 : Vizemeister Kreisliga 1



Saison 2009/10 : Spielertrainer Konstantin Axnick wird mit

230 Punkten in 8 Spielen (das sind im Schnitt herausragende 28,8 Punkte)

Topscorer der Kreisliga (hier im Trikot der Young Dragons).





2010 : Sportlerehrung der Stadt Rahden :

TuSpo-Basketballer werden zur Mannschaft des Jahres 2009 geehrt.





2010 : NRW-Streetballtour in Bad Oeynhausen : 1. Platz in der Kategorie Ü 35 :

"Die Routiniers" mit Volkar Budde (fehlt auf dem Foto), Eilert Gresbrand (links),

Hasan Kaymak (fehlt auf dem Foto) und dem Youngster Jim-Florian Gresbrand (rechts).





Saison 2010/11 : Kapitän Moritz Brinkhoff wird mit 37 Treffern in 13 Spielen,

das entspricht einer Durchschnittsquote von 2,8 Würfen, Kreisliga-"Dreier-König".





Saison 2011/12 : Bei den Herren wird Alexander Bocksberger (rechts) mit 59 Treffern in 15

Spielen, das entspricht einer Durchschnittsquote von 3,9 Würfen, Kreisliga-"Dreier-König".

Ebenso Kreisliga-"Dreier-König" wird Tim-Michael Gresbrand (links) bei der Jugend (U 16)

mit 18 Treffern in 12 Spielen, das entspricht einer Durchschnittsquote von 1,5 Würfen.





Außerdem wurde Christian Olschewski ausgezeichnet, der in der selben Saison mit 130

Freiwürfen so oft wie kein anderer Kreisligaspieler an der Linie stand und mit seinen 71

verwandelten Freiwürfen, das entspricht einer Quote von 54,6 %, auch so viel traf wie

kein anderer.





2012 : NRW-Streetballturnier in Bad Oeynhausen : 2. Platz in der Kategorie 1995 und Jünger :

"Le Bronko James" mit Loris Rempe, Tim-Michael Gresbrand, Jan Clauß, Alexander Meyer.





Saison 2012/13 : Mit einer Quote von 80 % (12 von 15 verwandelten Würfen in 6 Spielen)

wurde Tim-Michael Gresbrand zum besten Freiwerfer der U 18-Liga ausgezeichnet.





Saison 2013/14 : Felix Schäkel wird mit 270 Punkten in 12 Spielen (das sind im Schnitt

22,5 Punkte) Topscorer der Kreisliga




Tim Gresbrand (2. vl) wird für sein Trainer-Engagement in der Kategorie "Junges Ehrenamt"
während der Sportlerehrung 2015 ausgezeichnet.
Außerdem werden die Herren für ihren Bezirksligaaufstieg geehrt.




Saison 2014/15 : Bei den Herren wird Tim Gresbrand mit 36 Treffern in 19 Spielen,
das entspricht einer Durchschnittsquote von 1,9 Würfen, bester Distanzwerfer der 
Bezirksliga. 




Saison 2014/15 : Die U 20 wird in der niedersächsischen Bezirksliga Weser-Ems dritter.




2015 : Die NRW-Streetballtour macht zum zweiten Mal in Rahden Station.
Bei herrlichem Sommerwetter sind 65 (!) Teams auf dem Schulgelände des Gymnasiums
am Start.




Saison 2015/16 : Bei den Herren wird Tim Gresbrand mit 84 Treffern in 23 Spielen,
das entspricht einer Durchschnittsquote von 3,7 Dreipunktwürfen, bester Distanzwerfer
der 1. Kreisliga.




2017 : Sportlerehrung der Stadt Rahden

Tim-Michael Gresbrand wird zum Sportler des Jahres 2016 geehrt.




Justin Hohmeier (links) & Mark Alapatt (dritter von links) werden für ihr Trainer-Engagement
in der Kategorie "Junges Ehrenamt" während der Sportlerehrung 2017 ausgezeichnet.




Saison 2016/17 : Mark Alapatt (rechts) wird mit 239 Punkten in 16 Spielen (das sind im
Schnitt 15 Punkte) Topscorer der 1. Kreisliga.

Tim Gresbrand (links) wird in der selben Saison mit 41 Treffern in 11 Spielen, das entspricht
einer Durchschnittsquote von 3,7 Dreipunktwürfen, bester Distanzwerfer der 1. Kreisliga.




Saison 2017/18 : Herbstmeister und Vizemeister Kreisliga 1




Saison 2017/18 : Tim Gresbrand wird mit 46 Treffern in 18 Spielen, das entspricht einer
Durchschnittsquote von 2,5 Würfen, bester Distanzwerfer der Kreisliga.