Homepage durchsuchen:


 

Newsletter bestellen:
TuSpo-Newsletter bestellen

 

Aktuelles aus dem TuSpo:
Aktuelles aus dem TuSpo

Trainingsintensivwochen 2008 - Das Heimtrainingslager

Wie der Titel des Osterferien-Heim-Trainingslagers der Leichtathletik-Abteilung des TuSpo Rahden versprach, waren die Trainingsmaßnahmen in den Osterferien äußerst intensiv. Bei kaltem und abwechselnd schnee- und sonnenreichem Wetter bestritten die insgesamt 25 Athleten an 9 Trainingstagen 14 Einheiten mit den unterschiedlichsten Inhalten. Kurzsprint-TrainingDer Mix aus allgemeinem Ausdauertraining, Sprinttraining oder Techniktraining und Besonderheiten wie Stabhochsprungtraining oder einem Juxwettkampf am Ende der zwei Wochen brachte den Athleten während des Trainings viel Spaß und Abwechslung und gibt berechtigten Anlass, auf viele neue persönliche Bestleistungen in der Wettkampf-Saison zu hoffen.

Natürlich wurden auch Freizeitaktivitäten durchgeführt, so stand am Ende der ersten Woche der Besuch des Freizeitbades Atoll auf dem Programm. Spaß am GrillabendDas Trainingslager endete zudem mit einem kleinen Grillabend am TuSpo-Vereinsheim, für dessen Gelingen neben dem Würstchenverzehr auch das Kicker-, Billard- und Tabuspielen beitrugen. Hier wurde dem mit 9 Jahren jüngsten Teilnehmer Malte Lüttermann, der fast immer bei den Einheiten zugegen war, für seinen Fleiß ein kleines Geschenk von Trainer Günter Seidel überreicht. Der Jüngste: Malte LüttermannAuch Sven Hülshorst, der Initiator und Organisator der zwei Trainingswochen, bekam mit einem Gutschein viel Lob und Dank zugesprochen. Insgesamt betrachtet waren die zwei Trainingswochen ein voller Erfolg und sie zeigen, dass man mit Spaß und Kooperation auch bei schlechtem Wetter motiviert und effektiv trainieren kann.






 Der Jüngste: Malte Lüttermann